Kleeblattgedanken / zum Thema Irland...

11 Symptome für eindeutiges Irlandfieber

Irlandfieber, Irlandliebe, Fernweh

IRLANDFIEBER, das
Substantiv, Neutrum
Bezeichnung für sehr ausgeprägtes hibernophiles Verhalten; Betroffene sind nicht mehr in der Lage, sich von irischer Kultur fernzuhalten. Alleine der Anblick von irischen Landschaftsbildern löst einen Schwall an Endorphinen aus. Das Irlandfieber gilt als unheilbar. Die Ansteckungsgefahr wird im Allgemeinen als sehr hoch eingestuft.

Jaja, das Irlandfieber hat einen sehr schnell erwischt. ; ) Und man möchte ja eigentlich auch gar nicht davon geheilt werden. Bist Du auch unheilbar vom Irlandfieber betroffen? Finde es hier heraus. Ich stelle Dir folgend 11 typische Symptome vor.

1. Du stöberst im Internet nach Irlandflügen, wie andere nach Klamotten

irlandfieber, irlandflug

Schließlich möchtest Du so viel Zeit wie möglich in Deinem Land der Träume verbringen. Deshalb planst Du in Deinem Kopf ständig Deine (nächste) Irlandreise. Wer will da schon eine gute und günstige Gelegenheit verpassen? Und einfach mal kurz gucken wird ja wohl noch erlaubt sein. ; )

2. St. Patrick‘s Day ist für Dich einer der wichtigsten und tollsten Feiertage im Jahr ☘️

st patrick's day, Irland

Am 17. März heißt es für Dich: „Hurraaa!!! Ein Hoch auf die grüne Insel!“ Nix wie rein in die grünen Klamotten und auf geht’s! Bei diesem tollen Land musst Du einfach mitfeiern. Ein Tag, an dem jeder mal „irisch“ sein darf. Da kann man ja gar nicht anders. Gute Gelegenheiten muss man schließlich nutzen, gell. Bei den Veranstaltungen hier auf der Seite findest Du ein paar Anregungen zum Feiern. Vielleicht ist ja etwas in Deiner Nähe dabei.

3. Du findest, in einem gut sortierten Kleiderschrank dürfen grüne Klamotten nicht fehlen

green clothes

Schließlich möchtest Du ja auf so wichtige Feiertage wie St. Patrick‘s Day gut vorbereitet sein. Und das Irlandfieber will ja auch hin und wieder nach außen getragen werden. Grün ist ja eh eine unglaublich schöne und zeitlose Farbe, die kann halt einfach jeder tragen. ; )

4. Du verstehst den Satz nicht: „Aber Du warst doch erst in Irland…“

Also mal ehrlich, in Irland kann man doch wirklich nicht oft genug sein. Wie man nur auf die Idee kommen kann, dass da einmal reichen würde… Tz tz tz… Manche Menschen haben schon eine komische Einstellung…

5. Du fühlst Dich in einem Irlandshop wie ein Kind in einem Spielzeugladen

Irlandshop

„Oh, das will ich haben! Uiii, das ist aber auch so schön!!! Hach und da hinten…“
Ja, ein Irlandshop (ebenso auch die Online-Variante) lässt ein hibernophiles Herz ganz schnell vor Freude in die Luft hopsen! Ich könnte mich in so einem Laden ewig aufhalten. Fällt Dir in dieser Situation auch immer plötzlich ein, was Du davon zu Hause gaaanz bestimmt brauchen könntest? Das Risiko, dass Du es dann im Fall der Fälle nicht zur Hand hast, kannst Du unter keinen Umständen eingehen. ; )

6. Du beginnst mindestens einmal täglich einen Satz mit „Also, in Irland …“

ständig reden über irland

So ist das halt, wenn man etwas ganz arg lieb hat. Man könnte stundenlang darüber reden. Manchmal hatte ich schon Bedenken, dass ich die Anderen langsam damit nerve. Aber siehe da, wenn ich nicht diejenige war, die das Thema angeschnitten hatte, tat es meist eine(r) der anderen, weil er oder sie etwas über Irland wissen wollte… Tja, das Irlandfieber ist halt einfach ansteckend.

7. Freunde und Verwandte denken bei dem Wort „Irland“ als erstes an Dich

St. Patrick's Day in München.

Du kannst das Irlandfieber einfach nicht für Dich behalten. Bei Fragen rund um die grüne Insel bist Du der erste Ansprechpartner und Du wirst netterweise auch immer darauf hingewiesen, wenn es irgendwo eine Veranstaltung etc. zum diesem Thema gibt. Die grüne Insel ist ein fester Bestandteil in Deinem Leben.

8. Auf Landkarten, die Europa oder die Welt zeigen, wird Dein Blick automatisch in Richtung Irland gelenkt…

… und Du denkst Dir: „Awwww“. Gleichzeitig hast Du beim Anblick der Irland-Silhouette ein wohlig warmes Gefühl im Herzen. 💚

9. Du hältst kurz inne und lächelst, wenn Du eine irische Euromünze in Deinem Geldbeutel entdeckst

Ja was haben wir denn da für ein Schätzchen…

Es fällt Dir gar nicht so leicht, diese dann irgendwann wieder auszugeben. Daher darf sie so lange wie möglich in Deinem Portemonnaie wohnen. ; )

10. Regen findest Du gar nicht mehr so schlimm, denn es ist ja „Irland-Wetter“

Regenbogenwetter : )

Natürlich kann Regen auch sehr nervig sein, aber hin und wieder fühlt es sich für Dich trotzdem ein bisschen an, als wärst Du auf Deiner Lieblingsinsel. Und wie heißt es immer so schön, es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falschen Kleidung. Und das „High Stool Weather“ macht einen Irish-Pub-Besuch doch gleich noch gemütlicher.

11. Du weißt, wie man „Sláinte“ ausspricht ; )

irish pub, Slainte

Sobald Du ein irisches Getränk in Deinen Händen hältst, ist der Begriff “Prost” nicht mehr in Deinem Vokabular. Er weicht dem wunderschönen irischen Wörtchen “Sláinte“.

In diesem Sinne: Here’s to you my friend! Auf Dich, lieber Irlandfan!

Wie sieht’s bei Dir aus?

Na, bist Du auch ganz arg mit dem Irlandfieber infiziert? Ich bin gespannt, bei welchen der oben genannten Symptome Du Dich auch ertappt fühlst. Ich bekenne mich in allen oben genannten Punkten schuldig.

Fällt Dir noch ein Symptom ein? Ich freue mich, von Dir zu hören!

Slán go fóill, a chara – Bye for now my friend
(Aussprache: „Slaan go foil a chara“)

Susi ☘️

4 Comments

  • Is breá liom Gealige
    3. Mai 2020 at 2:24

    Yup! Ich bin definitiv im Irland fieber😂Ich hatte leider noch keine gelegenheit dorthin zu reisen aber alle diese Punkte stimmen😂Besonders dass mit dem „In Irland…..“ Ich denke ich nerve meine Familie auch damit😅Ich möchte später (wenn ich es besucht habe) unbegint ein Auslandsjahr dort machen💚🇮🇪Ich liebe deine Seite! Bitte mach so weiter😍

    Reply
    • Susi ☘️
      5. Mai 2020 at 0:09

      Go raibh míle maith agat! Vielen vielen Dank für Deine super lieben Worte! ❤️ Das freut mich sehr und motiviert mich auf jeden Fall weiter zu machen. 😊☘️💚 Ja, vom Irlandfieber kommt man nicht mehr los. 😅 Und man kann es halt einfach nicht für sich behalten. Das sprudelt einfach so raus. 😄😉 Ein Auslandsjahr in Irland hört sich toll an! Ich drücke ganz fest die Daumen, dass Du sehr bald auf die wunderschöne grüne Insel reisen kannst. Ich hatte auch schon lange eine große Sehnsucht danach, bevor ich überhaupt dort war. Irland geht einfach direkt ins Herz. 💚🇮🇪

      Slán go fóill, a chara!
      Susi ☘️

      Reply
      • Is breá Liom Gaeilge
        6. Mai 2020 at 10:47

        Übrigens noch ein Lied über Irland welches ich liebe (und immer eine Gänsehaut bekomme😂) ist Ireland von Liza Anne😍Sie beschreibt mein Leben grade😂

        Reply

Schreibe einen Kommentar